Blog

Projekt «Lotos»

Die Lotosblume symbolisiert in verschiedenen kulturellen Traditionen eine Realisierung von potentiellen geistigen Möglichkeiten eines Menschen. So steht gesprungene Lotosblume in Buddhismus für geistige Erschließung und Reinheit.

Einmal kamen die Vertreter eines buddhistischen Tempels in Singapur zu uns mit einer Bitte die Ideen dieser geistlichen Grundlage in einem Designer-Kronleuchter zu verkörpern. Das war eine gar nicht einfache, jedoch aber sehr interessante Herausforderung für unsere Meister: eine geistliche Idee des Buddhismus im Metall und Glas einer Leuchte darzustellen und sie mit dem strahlenden Licht von innen zu sättigen.

Projekt «Particles»

Bei der Entwicklung der Leuchten der Reihe „Particles“ haben die Designer versucht klassische Formen zu vermeiden und sie durch futuristische Glaselemente zu ersetzen, die so aussehen, als ob sie in der Schwerefreiheit auf den kaum merkbaren Faden und Kabeln schweben. Diese Leuchten treten nicht nur als Beleuchtungselemente im Raum – sie sind echte Kunstwerke!

Deckenleuchten

Deckenleuchten erfahren in den letzten Jahren immer weitere Verbreitung. Solche Beleuchtungskörper kennzeichnen sich durch kompakten Ausbau, durch einfaches und gleichzeitig elegantes Design, das nichts Überflüssiges aufweist, und durch einfache Montage. Sie drängen allmählich voluminöse Kronleuchter heraus; besonders aktuell ist das für kleinere Räume mit den mäßig hohen Decken. Durch die Anordnung von mehreren solchen Leuchten kann man qualitative und bequeme Beleuchtung im Raum schaffen.

Eliteleuchten

Trotz der großen Vielfalt der jetzt erhältlichen Beleuchtungskörper ist es eine ziemlich schwere Aufgabe, eine originelle und für das exklusive Interieur passende Leuchte zu finden. Die meisten Ausführungen von Leuchten sind für Massenmarkt gerechnet und passen selten zur Innenausstattung eines elitären Einzelhauses, Penthouses oder eines prachtvollen Landsitzes. Eliteleuchten sind in diesem Fall die beste Wahl.

Moderne Leuchten

Jeder Raum braucht Haupt- sowie Nebenbeleuchtung. Moderne Leuchten können auch als Hauptlichtquelle auftreten: alles hängt von den Abmessungen, von der Ausführung und dem Design ab.

Heutzutage sind die unterschiedlichsten Varianten der Beleuchtungssysteme auf dem Markt vorhanden. Die Zeit, wenn die Leuchten und Lampen ausschließlich als Lichtquellen dienten, sind schon längst vorbei: mit der Zeit haben Leute gelernt sie als Dekorfiguren zu nutzen, die zur Innenausstattung gut passen. Kein Wunder deswegen, dass der Markt mit einfachen sowie mit den ziemlich wunderlichen Modellen strotzt. Allerdings kann auch die Leuchte, die dem Anschein nach ganz einfach aussieht, zum echten Schmuck des Interieurs werden, wenn sie sich durch hohe Qualität der Materialien und des Zusammenbaus unterscheidet, denn in diesem Fall bezeugen solche Lampen den Wohlstand und den Status des Hausbesitzers.

Projekt «Stopnica»

Manche Gebäude kennzeichnen sich durch das ziemlich puristische Design, jedoch bleiben auch hier die Gediegenheit und Feierlichkeit keinesfalls aus. Hauptvoraussetzung, die von unseren Designer und Dekorateuren von solchen Interieurs befolgt wird: es darf nichts Überflüssiges sein, jedoch was es gibt, soll ideal sein. Das Projekt „Stopnica“ stellt ein überzeigender Beweis dazu dar. Die unauffällige Innenausstattung fesselt jedoch mit ihrer Gediegenheit und Pracht. Das einzige, was noch aus blieb, war der passende Beleuchtungskörper, der es verdiente seinen Platz in diesem Raum zu finden.

Projekt «Palast Niemojowskich»

Im Jahr 2015 hatten wir den Auftrag für die Ausgestaltung eines nächsten historischen Objekts bekommen. Das war eine Residenz, im neugotischen Stil gebaut und im Dreieck der Städte Lodz, Posen und Breslau befindlich. Als Unterscheidungsmerkmal dieser Residenz treten riesengroße Säle auf, die mit dem Ausmaß und der Pracht faszinieren, sowie auch einzigartige Atmosphäre. Das Gebäude wurde 2010 restauriert, die Frage der Beleuchtung blieb jedoch lange Zeit offen.

Projekt «Schießstand»

Wenn ein Auftrag für Gestaltung eines nationalen Kulturdenkmals ankommt, ist unser Team zu den Schwierigkeiten bereit. Im Jahr 2008 hatten wir so ein Projekt mit dem Namen Schießstand, der sich in der Tschechischen Republik befand. Das Gebäude wurde am Ende des XIX. Jahrhunderts gebaut und galt als Veranstaltungsort von wichtigen feierlichen Versammlungen, Konzerten, öffentlichen Events. Das heißt, schon von Anfang an bedurfte dieses Objekt der besonderen Aufmerksamkeit, unter allem seitens der Designer von Beleuchtungsgeräten.

Projekt «Schloss Saganski»

Das Projekt „Schloss Saganski“ wurde im Jahre 2013 realisiert. Vor unseren Fachleuten wurde die Aufgabe gestellt so ein majestätisches Gebäude mit den Beleuchtungsgeräten auszustatten, die dem Niveau entsprechen. Dabei sollten die Beleuchtungskörper aus modernen Materialien hergestellt sein und gleichzeitig antik aussehen und zum Gesamtinterieur der Räume passen. Und das ist unserem Team gelungen!

Die Kronleuchter wurden zum Schwerpunkt der Beleuchtung: eben die Lüster waren Hauptlichtquellen zu allen Zeiten in den Schlössern, Palästen und anderen Gebäuden. Erstens gewährleisten sie maximale Beleuchtung, zweitens schmücken sie geräumige Hallen und Säle.

DAS PROJEKT «HOCHZEITSHALLE»

Die Feierlichkeit des Umfeldes ist die Hauptvoraussetzung für jede Hochzeitszeremonie. Dies kann die richtige Innenausstattung der Halle gewährleisten sowie die klug gewählten Möbel und Dekorelemente und selbstverständlich Beleuchtung. Eben von den Leuchten hängt ab, ob sich das junge Paar wie im Märchen fühlt und das echte Fest genießen.

Unser Team hat solches Projekt in Moldawien realisiert und hat sein Bestes getan, um die gewünschte Wirkung zu erreichen. Als Ergebnis wurde die Halle mit außerordentlich schönen Leuchten ausgestattet, die von besten Designern unserer Firma geschaffen worden sind. Nach zahlreichen vorläufigen Skizzen hatten wir endlich die Variante gefunden, die als richtig ideal gelten kann.

DAS PROJEKT «KASINO»

Schick und Pracht – das soll jeder Kasinobesucher sehen. Nur das kann richtige positive Laune schaffen und Leute zum Spiel, Spielfiber und Begehr zum Sieg stimmen. Deswegen wird die Innenausstattung des Kasinos vorzeitig durchgedacht und von den besten Designern geplant. Das betrifft nicht nur Ausbaumaterialien und Möbel, sondern auch Beleuchtung. Trübes Licht, billige Leuchten können das Image solcher Lokation sehr negativ beeinträchtigen. Der eventuelle Besucher möchte in solcher Einrichtung gar nicht bleiben, gar zu schweigen vom langen und packenden Spiel.

DAS PROJEKT «MOSCHEE»

Orientalischer Stil hat einen starken Zulauf in Europa in der letzten Zeit. Das betrifft sowohl Architektur als auch Innenausstattung der Räume und selbstverständlich die Beleuchtung. In dieser Hinsicht ging Osten immer zum Vergleich zu den europäischen Ländern ein Schritt voran: hochherrschaftliche Leuchten schmückten Paläste und Moscheen sowie Pagoden und Kathedralen und stellten beinahe das Hauptelement des Dekors dar.

DAS PROJEKT «GEOMETRIE»

Immer mehr Leute stimmen heutzutage für minimalistischen Stil in der Innenausstattung. Man möchte die Affektiertheit der vergangenen Jahrhunderte vergessen, die Moderne wird bevorzugt. Exakte Linien sämtlicher Einrichtungsgegenstände und geometrische Formen gelten als Unterscheidungsmerkmal des minimalistischen Stils. Außerdem kann er äußerst elegant aussehen, wenn Experten sich ans Werk machen.

Das Projekt. Haus in der Stadt Odessa

Kombination der klassischen und modernen Leuchten ist ohne Zweifel eine der kompliziertesten Aufgaben bei der Ausstattung eines Raums mit Beleuchtungsgeräten. Für unser Team ist das jedoch kein Problem. Ganz im Gegenteil: solche Projekte betrachten wir als interessante Herausforderung, denn das erhaltene Ergebnis ist mit echtem Kunstwerk vergleichbar! Die Gestaltung einer Residenz in Odessa hat enorm viel Aufwand und Meisterschaft gebraucht, aber wir haben es geschafft. Die von uns entwickelten Beleuchtungsgeräte passten ideal zu der Inneneinrichtung und betonten wirkungsvoll alle ihre Besonderheiten.

Gotische Kirche in Manchester

Geziertheit und Zurückhaltung der Engländer ist in der ganzen Welt bekannt. Sie betreffen jedoch nur Manieren und Verhaltensregeln. Mit Verzierung und Gestaltung der Räume ist die Sache anders gelagert. Als Beweis dient englische Architektur, die durch reichliche Verzierungen gekennzeichnet ist und immer in Entzückung versetzt.

Wenn Sie diese Website besuchen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, müssen Sie diese Seite verlassen und dürfen sie nicht nutzen.